Fondskauf

Der beste Partner ist immer der, welcher Ihre Bedürfnisse versteht und seine Dienste voll und ganz darauf aufbaut.

Mehr über den FondsGuru

Fondsvermittler vs. Direktbanken Ein Vergleich für neugierige Anleger, welche den besten Anbieter suchen.

Der clevere Anleger informiert sich lückenlos und vermeidet so hohe Kosten. Es lohnt sich, die Konditionen von Fondsshops und Direktbanken im Vorfeld eines Fondskaufs ausgiebig zu prüfen. Damit aus der Geldanlage, Altersvorsorge oder VL-Anlage noch mehr rausgeholt werden kann. Wer bietet heute die attraktivsten Bedingungen an? Ein aktueller Vergleich der günstigsten Direktbanken mit dem günstigsten freien Fondsvermittler zeigt kostenbewussten Fondsanlegern die Top-Konditionen. Achten Sie auf Einzelheiten.

Nr. Anbieter Angebot Fonds über Fondsgesellschaften Entgelte Kickbacks
1
Logo der PROfinance GmbH
PROfinance GmbH
zum Profil

Erreichbarkeit & Service: sehr kundenfreundlich

Depotbanken:
FFB, ebase, Fondsdepot Bank
Fondsgesellschaften:
über 250
Fonds mit 100 % Kaufrabatt:
über 7.000
Fondssparpläne:
über 7.000
Fondsauszahlplan:
ja
VL-Fondssparplan:
ja
VL-Fonds:
über 800
(ETF-Angebot:
rund 600)
Depotführung:
0 € bis 45 € p.a.
VL-Depot:
total 12 € p.a.
Mietkautionsdepot:
total 12 € p.a.
Einmalanlage
Ausgabeaufschlag:
NEIN (grundsätzlich)
Transaktionskosten:
0 € bis 2 € je Kauf/Verkauf
Fondssparplan
Ausgabeaufschlag:
NEIN
Transaktionskosten:
KOSTENFREI
VL-FONDSSPARPLAN:
KOSTENFREI
FONDSAUSZAHLPLAN:
KOSTENFREI
Rückerstattung Bestandsprovision:
ca. 60 %
Logo SmartInvestor
Gebühren runter – Renditen rauf PROfinance schüttet bis zu 96 % der Bestandsprovision an seine Kunden aus
2
Logo von 1822direkt
1822direkt
zum Profil

Erreichbarkeit & Service: bescheiden

Depotbank:
1822direkt
Fondsgesellschaften:
k. A.
Fonds mit 100 % Kaufrabatt:
über 8.800
Fondssparpläne:
rund 1.800
Fondsauszahlplan:
nein
VL-Fondssparplan:
nein
VL-Fonds:
nein
(ETF-Angebot:
rund 1.700)
Depotführung:
0 €
VL-Depot:
nein
Mietkautionsdepot:
nein
Einmalanlage
Ausgabeaufschlag:
JA (außerhalb rabattierter Fonds)
Transaktionskosten:
0 € je Kauf/Verkauf
Fondssparplan
Ausgabeaufschlag:
JA (außerhalb rabattierter Fonds)
Transaktionskosten:
0 € je Kauf/Verkauf
Rückerstattung Bestandsprovision:
nein
3
Logo der Deutschen Kreditbank
Deutsche Kreditbank
zum Profil

Erreichbarkeit & Service: bescheiden

Depotbank:
DKB
Fondsgesellschaften:
k. A.
Fonds mit 100 % Kaufrabatt:
rund 22.000
Fondssparpläne:
über 1.800
Fondsauszahlplan:
nein
VL-Fondssparplan:
nein
VL-Fonds:
nein
(ETF-Angebot:
rund 1.400)
Depotführung:
0 €
VL-Depot:
nein
Mietkautionsdepot:
nein
Einmalanlage
Ausgabeaufschlag:
NEIN (grundsätzlich)
Transaktionskosten:
25 € je Kauf/Verkauf
Fondssparplan
Ausgabeaufschlag:
JA (außerhalb rabattierter Fonds)
Transaktionskosten:
1,50 € je Kauf, 25 € je Verkauf
Rückerstattung Bestandsprovision:
nein
4
Logo von ING-DiBa
ING-DiBa
zum Profil

Erreichbarkeit & Service: bescheiden

Depotbank:
ING-DiBa
Fondsgesellschaften:
k. A.
Fonds mit 100 % Kaufrabatt:
560
Fondssparpläne:
über 190
Fondsauszahlplan:
nein
VL-Fondssparplan:
nein
VL-Fonds:
nein
(ETF-Angebot:
rund 1.790)
Depotführung:
0 €
VL-Depot:
nein
Mietkautionsdepot:
nein
Einmalanlage
Ausgabeaufschlag:
JA (außerhalb rabattierter Fonds)
Transaktionskosten:
0 € je Kauf/Verkauf
Fondssparplan
Ausgabeaufschlag:
JA (außerhalb rabattierter Fonds)
Transaktionskosten:
0 € je Kauf/Verkauf
Rückerstattung Bestandsprovision:
nein

Erreichbarkeit und Service Sehr kundenfreundlich bei PROfinance. Bescheiden bei den Direktbanken.

Ergebnis unserer Testanrufe und Anfragen per E-Mail: Nur beim getesteten Fondsvermittler PROfinance hat man auf Anhieb einen Ansprechpartner am Telefon. Bei allen drei Direktbanken quält man sich erst einmal mit der Maschine, bis man an einen Mitarbeiter weitergeleitet wird. Hervorzuheben ist auch, dass wir bei PROfinance sofort eine kompetente Auskunft erhielten. Hier bestätigt sich die Aussage der Internetseite, dass man es bei PROfinance mit qualifizierten Mitarbeitern, nicht mit Verkäufern zu tun hat. Bei den Direktbanken wurden wir teils mehrfach weiterverbunden. Nachdem wir dann endlich beim richtigen Ansprechpartner gelandet waren, erhielten wir auch hier zufriedenstellende Auskünfte. Auch wenn einen das Gefühl begleitete, dass es sich um Call-Center-Mitarbeiter handelte, statt wie beim Fondsvermittler PROfinance um gestandene Profis. Bei unseren E-Mail-Anfragen waren wir dann aber doch etwas erstaunt. Alle Anfragen wurden von der PROfinance noch am selben bzw. am Folgetag beantwortet. Dabei wurde bereits mit der ersten E-Mail auf alle fraglichen Punkte hinreichend eingegangen, sodass keine Rückfragen erforderlich waren. Bei den Direktbanken mussten wir erleben, dass entweder auf ein Telefonat verwiesen, oder nur Teile unserer Fragen beantwortet wurden. Fazit: Persönlicher, kompetenter und schneller als bei der PROfinance ist Kundenservice wohl kaum möglich.

Für FONDSGURU24 ist PROfinance der anlegerfreundlichste Anbieter.

Gründe:

Fazit

Ein starker Dienstleister ist sich seiner Verantwortung bewusst. Er soll echte Mehrwerte für seine Kunden schaffen und deren Anliegen mit Sorgfalt lösen. Dabei richtet er seinen Blick in die Zukunft des Anlegers. Auf diese Eigenschaften, und die Summe aller anderen Vorteile für den Kunden, kommt es wirklich an. Die günstigsten Konditionen, die zuverlässigsten Leistungen und das gesellschaftliche Engagement des Anbieters PROfinance sprechen für die eindeutig höchste Kundenorientierung am Markt. Bewährt hat sich bei diesem Dienstleister der Gedanke, dass man nicht der größte Anbieter sein muss, um die Kundenbedürfnisse nachhaltig besser zu befriedigen. PROfinance sieht seine Kunden als Partner und lebt die Guru-Mentalität des ausgeglichenen Geben und Nehmens. Der Anbieter zeichnet sich auch durch seine befürwortenden Stimmen in Foren und den stets positiven Kunden-Feedbacks aus. Nicht umsonst: Kunden erhalten für ihre Fondsanlage eine jährliche Treueprämie und können sich auf einen sehr menschlichen Service des Dienstleisters verlassen. Das alles schafft eine Basis für eine gute Zusammenarbeit – die Vorteile gegenüber anderen etablierten Online-Fondsvermittlern sind branchenweit einzigartig. Profitieren auch Sie vom „Besseren Finanzen“ durch die PROfinance.

Mehr über 1822direkt

Die 1822direkt wurde 1996 als Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse gegründet. Der Name leitet sich vom Gründungsjahr der Sparkasse 1822 ab. Seit der Übernahme der Frankfurter Sparkasse durch die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen im August 2005 gehört auch die 1822direkt zum Konzern der Landesbank Hessen-Thüringen. Diese Banken stehen für Tradition und Beständigkeit. Die 1822direkt ermöglicht ihren Kunden, auf Produktangebote sowohl via Telefon als auch per Internet zuzugreifen. Bei Kunden sind die Tagesgeld und Girokonten besonders beliebt. Aber auch der Kauf von Wertpapieranlagen steigt jährlich. Die Bank 1822direkt garantiert Anlegern einen tollen Kundenservice – vor allem bei einer Kommunikation via E-Mail. Auch aufgrund der erschwinglichen Baufinanzierungskonditionen und der besonderen Leistungsgewichtung auf das Thema Sicherheit, stellt die Bank 1822direkt eine interessante Option für Kreditnehmer dar.

Mehr über Deutsche Kreditbank

Die Deutsche Kreditbank wurde nach der politischen Wende als erste private Bank der DDR gegründet. Mitbegründer war Edgar Most, der letzte Vizepräsident der Staatsbank der DDR. Auch heute nimmt das soziale Gedankengut vergangener Tage eine wichtige Säule in der Banken-Philosophie ein: Die Deutsche Kreditbank setzt vor allem auf Wachstumspotenziale der Bereiche Gesundheit, Pflege, Wohnen, Landwirtschaft und Erneuerbare Energie und kennt die Vorzüge von Nachhaltigkeit, speziell in diesen Bereichen. Dafür wurde die Deutsche Kreditbank zur „Fairsten Bank“ ausgezeichnet. Mittlerweile hat die Deutsche Kreditbank rund 3.300 Mitarbeiter, die sich um sympathische Cashgeschäfte (kostenfreie Girokonten, Girokarte und DKB-VISA-Card) für ihre Kunden bemühen. Das Produkt DKB Cash stellte sich in einem bundesweiten Vergleich sogar als das Beste Online-Girokonto heraus. Zudem bietet die Deutsche Kreditbank eine attraktive Verwaltungsplattform für Immobilien sowie eine Treuhänderplattform an. Besonders positiv bewertet werden auch die Online-Banking-Möglichkeiten – als zweitgrößte Direktbank Deutschlands überzeugt die Deutsche Kreditbank mit einem guten Image.

Mehr über ING-DiBa

Die ING-DiBa hat sich über die letzten 4 Jahrzehnte als Bank für alle Anliegen rund um Girokonten, Baufinanzierung und Verbraucherkredite etabliert. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, Wertpapiergeschäfte umzusetzen. Mit 4.000 Beschäftigten zählt sie zu den größeren Traditionsbanken im deutschsprachigen Raum. Durch attraktive Online-Tools wickeln Bankkunden ihre Geschäfte größtenteils selbst ab. Zirka 104 Millionen Euro an erwirtschafteten Provisionsgeldern zeugen davon, dass die Aktiengesellschaft ein gutes Händchen bei der Kundenkommunikation ihrer Bankleistungen beweist. Sogar internationale Prominente zählen zu den Werbegesichtern der ING-DiBa. Kunden finden mit dieser Bank einen soliden Partner, sollten sie kurzfristig Geld, für die wichtigen Vorhaben im Leben benötigen. Die ING DiBa wurde bei Kundenumfragen bereits mehrfach als „beliebteste Bank Deutschlands“ ausgezeichnet, weil sie vor allem bei der Kreditvergabe günstige Konditionen anbietet.