Fondsbank

Zum Verwahren ziehen Sie lieber jenen in Betracht, der Ihr Vermögen sichert und gleichzeitig eine sichere Einhaltung der Konditionen garantiert.

Mehr über den FondsGuru

Führende Fondsplattformen im Überblick Welche Leistungen und zu welchen Konditionen diese Banken anbieten.

Die Fondsbanken stehen für simple und sichere Abwicklungen von Fondsgeschäften. Als reine B2B-Anbieter haben sie sich auf die Depotführung, Verwaltung und Verwahrung von Fonds spezialisiert. Darüber hinaus, stellen sie eine umfangreiche Plattform mit interaktiven Tools und Online-Services für ihre Kunden dar. Ihre Partner sind die freien Fondsvermittler, über welche der Anleger auf Angebote aufmerksam wird und seine bevorzugte Fondsbank auswählt. Anschließend können die Aufträge bei allen Fondsbanken direkt online, per Post oder Telefax erteilt werden. Eine Zusammenfassung von Leistungen, Preisen und Besonderheiten hilft weiter.

Kondition FIL Fondsbank GmbH Logo der FIL Fondsbank GmbH European Bank for Financial Services GmbH (ebase) Logo der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) Fondsdepot Bank Logo der Fondsdepot Bank

Quelle: Internetseiten, Unterlagen und Auskünfte der Fondsbanken

Depotgebühr p. a. 0,25 % vom Depotwert
(mind. 25 €, max. 45 €)
  • Depot "flex Basic":
    12 €
  • Depot "flex Select":
    24 €
  • Depot "flex Standard":
    36 €
0 bis 45 €
Fondsanzahl im Depot unbegrenzt max. 99 unbegrenzt
Einmalanlage ab 500 € ab 500 € ab 250 €
Sparplan ab 25 € ab 10 € ab 25 €
Fondsgesellschaften rund 200 rund 230 rund 300
Fonds rund 8.000 rund 7.000 rund 6.000
VL-Mindestsparbetrag ab 34 € keine Vorgabe ab 13 €
VL-Fonds rund 200 rund 400 rund 250
VL-Gebühr 12 € p. a. 12 € p. a. 84 € einmalig
Dokumente